AachenSaaltheater Geulen

Selten liegen Triumph und Tragik so eng an einem Ort zusammen wie im 2006 geschlossenen Saaltheater Geulen. Hier, wo Stars wie Udo Jürgens oder Helge Schneider ein und aus gingen und der Aachener Saalkarneval seine Prunksitzungen feierte, hielt die Alemannia rund 50 Mal ihre Jahreshauptversammlungen ab. Und in der Anfangszeit gab es für die Freunde des Vereins einiges zu bejubeln: den Bundesligaaufstieg, die Vize-Meisterschaft ...

1989 dann trifft eine menschliche Tragödie den Verein wie ein Blitzschlag: Bernd Schütt, schon seit langen Jahren als Geschäftsführer für die Alemannia aktiv, sieht sich während der Hauptversammlung heftiger Kritik ausgesetzt. Plötzlich bricht er auf dem Podium tot zusammen – Herzinfarkt!

Bis 2006 lud der Verein in das Saaltheater zur alljährlichen Mitgliederversammlung, erst nach der Schließung musste sich die Alemannia eine Alternative suchen. Über 7.300 Mitglieder zählt die Alemannia mittlerweile. Menschen, die dem Verein in schwierigen Situationen die Treue halten und wichtige Entscheidungen mittragen. Sie sind Teil der Alemannia-Familie, wählen den Vorstand, den Verwaltungs-, den Aufsichts- und den Ältestenrat.


Video zum Standort

Saaltheater Geulen
Von-der-Coels-Straße 183
52080 1

Routenplaner aufrufen
Mit freundlicher Unterstützung durch
KLXM Crossmedia
DFR NRW

Deutsche Fußball Route NRW - APP

Sie können diese Website auf Ihrem Homescreen ablegen und sie so noch einfacher und komortabler nutzen

Tappen Sie einfach auf Teilen und dann auf Homescreen ablegen”