LeverkusenBayer 04 Leverkusen Fußball GmbH

Man kann Bayer 04 Leverkusen ja vieles nachsagen. Nur eines nicht: jemals langweilig gewesen zu sein. Denn die Elf, die 1979 den Sprung in die oberste deutsche Fußball- Spielklasse geschafft hat und anfangs geringschätzig als „Werksmannschaft“ belächelt wurde, spielt seither meist immer ganz oben mit – national wie international.

Kein Wunder, dass sich die Jungs mit dem Bayer-Kreuz auf dem Trikot mittlerweile in die Herzen ihrer treuen Fans gekickt haben. Indes: Für den ganz großen Triumph, den ersehnten Titel des Deutschen Fußballmeisters beispielsweise, wollte es bislang einfach nie reichen. Den Ruf des ewigen Zweiten wird Bayer vorläufig nicht los.

Fußballer von Statur hat der UEFA-Pokal-Gewinner von 1988 allerdings oft hervorgebracht: Paul Janes etwa, legendärer 71-facher Rekord-Nationalspieler in den 30er-Jahren. Oder denken wir an Stars wie Michael Ballack, Falko Götz, Wolfgang Rolff, Bum-Kun Cha, Herbert Waas, Knut Reinhardt, Christian Wörns, Carsten Ramelow oder Oliver Neuville. Und auf der Leverkusener Trainerbank nahmen immerhin so prominente Fußballlehrer wie Erich Ribbeck, Berti Vogts, Christoph Daum oder Klaus Toppmöller Platz. Und natürlich „er“ – Rudi Völler: Als Weltklassespieler und Weltmeister hat er seine Karriere im Schatten des Bayer Chemieparks 1996 beendet und ist dem Verein seither als Sportdirektor und Interimstrainer treu geblieben. Mit Ausnahme jener Zeit, in der er als Teamchef die deutsche Nationalmannschaft 2002 zur Vize-Weltmeisterschaft geführt hat.

Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
Bismarckstr. 122 - 124
51373

Routenplaner aufrufen
Mit freundlicher Unterstützung durch
KLXM Crossmedia
DFR NRW

Deutsche Fußball Route NRW - APP

Sie können diese Website auf Ihrem Homescreen ablegen und sie so noch einfacher und komortabler nutzen

Tappen Sie einfach auf Teilen und dann auf Homescreen ablegen”