Krefeld

Die textile Geschichte der Stadt Krefeld kann man nicht nur im Deutschen Textilmuseum erleben. Die wirtschaftliche Blüte sorgte in der Folge auch für architektonische Sehenswürdigkeiten im Stadtbild Krefelds. Kein geringerer als der Stararchitekt seiner Zeit, Mies van der Rohe, erdachte und erbaute die Villen zweier Seidenindustrieller und sorgte für ein architektonisches Erbe der Textilindustrie in Krefeld. Auch in den Bereichen Kultur und Design ist die Stadt immer wieder Anziehungspunkt für zahlreiche Avantgardekünstler.

Kontakt/Homepage: Marketing und Stadtentwicklung Krefeld - Mail: Marketing und Stadtentwicklung Krefeld


Sehenswürdigkeiten

Burg Linn
Burg Linn
Bereits in der Bronzezeit fanden Ballspiele statt. Der Beleg ist auf Bronzepokalen zu sehen, die im Niederrheinischen Landschaftsmuseum des Museumszentrums Burg Linn ausgestellt sind. Es muss nicht immer Ägypten sein, viel haben die archäologischen Ausgrabungsstätten rund um die Burg zu bieten.
Alle Infos
Deutsches Textilmuseum
Deutsches Textilmuseum
Die Sammlung der Exponate in der Stadt der Seidenweber beinhaltet Textilien, Kleidung und Webstoffe von gestern und heute, aus dem In- und Ausland. Die Ausstellungen wechseln mehrmals jährlich.
Alle Infos
Grotenburg-Stadion
Die mit Abstand spektakulärste Partie mit deutscher Beteiligung fand am 19. März 1986 im Grotenburg-Stadion statt, als die Krefelder ein großes Kapitel deutsch-deutscher Sportgeschichte schrieben. Das Europapokal-Match gegen Dresden endete 7:3.
Alle Infos
KFC Uerdingen 05 e.V.
Fußball in Krefeld, der war besonders in den 70er und 80er-Jahren mit einem Namen verbunden: FC Bayer 05 Uerdingen. Mehrfach schafften die Rheinstätter mit Unterstützung der Bayer AG den Aufstieg in die Fußballbundesliga und hielten sich dort recht wacker.
Alle Infos
Marktplatz Uerdingen
Dass Uerdingen eine Reise wert ist, werden Sie spätestens merken, wenn Sie das Herz der Rheinstadt betreten haben. Auf dem Marktplatz – oder „Op de Maat“, wie die Uerdinger im feinsten Platt zu sagen pflegen – trafen sich schon immer alle Schichten der Bevölkerung.
Alle Infos
Seidenweberhaus
Ob das Seidenweberhaus nun ein interessantes Gebäude oder ein architektonischer Missgriff sei, darüber stritten die Krefelder Bürger bereits bei der feierlichen Eröffnung am 10. Januar 1976 äußerst intensiv.
Alle Infos
Mit freundlicher Unterstützung durch
KLXM Crossmedia