Städte

Alle Städte im Überblick

Aachen
Karl der Große hatte einen Grund, Aachen zum Mittelpunkt seines Reichs zu machen: Die Kaiserstadt Aachen bezaubert mit ihrer langen Geschichte, faszinierendem Kunstreichtum und eleganten Geschäften.
Bielefeld
Am Rand des Teutoburger Walds befindet sich die historische Stadt Bielefeld, die von 800 Jahren spannender Stadtgeschichte erzählen kann.
Bochum
Nirgendwo kann der Charakter des Ruhrgebietes so prägnant erlebt werden, wie in Bochum. Die sichtbare industrielle Vergangenheit, das Lebensgefühl einer pulsierenden Großstadt und die bedeutende Stellung als Theater- und Szenestadt formen ein eigenständiges Profil.
Dortmund
Dortmund überrascht. Die Zeiten, in denen das Abfackeln überschüssiger Gase aus der Schwerindustrie den Nachthimmel rotglühend erleuchtete, sind auch hier schon lange vorbei.
Duisburg
Nicht nur das gerne als „Spaghetti-Knoten“ bezeichnete Autobahnkreuz Kaiserberg bringt man in Verbindung mit der Stadt Duisburg. Die Stadt zwischen Rhein und Ruhr gehört zu den wasserreichsten Städten Deutschlands.
Düsseldorf
Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens zeichnet sich durch einen gelungenen Mix aus rheinischer Lebensfreude und weltoffenem Flair aus.
Essen
Auch nach dem Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 kann man von der „Kulturstadt Essen“ sprechen. Das Unesco Welterbe Zollverein, die Villa Hügel und das Folkwang-Museum sind dabei nur einige Beispiele.
Gelsenkirchen
Gelsenkirchen ist trotz einer mittelalterlichen Vorgeschichte ein Produkt des Industriezeitalters. Hier nimmt man die montane Vergangenheit und den Strukturwandel an. Seit Jahrzehnten bemühen sich die aus vielen Regionen stammenden Menschen in Gelsenkirchen dabei um ein partnerschaftliches und friedliches Miteinander.
Köln
Die älteste Millionenstadt Deutschlands kann mit weitaus mehr aufwarten als mit Karneval und Dom. Auch heute noch kann man auf den Spuren der Römer wandeln, die schon vor über 2.000 Jahren die idyllische Lage am Rhein zu schätzen wussten.
Krefeld
Die textile Geschichte der Stadt Krefeld kann man nicht nur im Deutschen Textilmuseum erleben. Die wirtschaftliche Blüte sorgte in der Folge auch für architektonische Sehenswürdigkeiten im Stadtbild Krefelds.
Leverkusen
Eine der jüngsten Städte Nordrhein-Westfalens liegt am Zusammenfluss von Rhein und Wupper. Doch obwohl Leverkusen zwischen den Metropolen Düsseldorf und Köln liegt, entwickelte die Stadt einen eigenen Charakter
Mönchengladbach
Großstadt und Idylle schließen sich in Mönchengladbach nicht gegenseitig aus. Zwischen Rhein und Maas gelegen blickt die Stadt gleichermaßen auf eine rund tausendjährige Stadtgeschichte zurück.
Münster
Die alte Hansestadt hat viele Gesichter, die Münster zu einer der lebenswertesten Städte Deutschlands machen. Wissenschaft, Kunst und Kultur ergänzen dabei Sakralbauten und Patrizierhäuser.
Oberhausen
In Oberhausen trifft Industriekultur auf Entertainment. Die „Neue Mitte“ lockt nämlich nicht nur mit der größten „Kunsttonne“ der Welt, die von der knapp 100 Meter hohen Aussichtsplattform atemberaubende Ausblicke garantiert.
Wuppertal
Die größte Stadt des Bergischen Landes entstand erst 1929 durch den Zusammenschluss sechs kleinerer Städte. Schon damals verkehrte auf ihrer Trasse im engen Tal der Wupper die berühmte Schwebebahn.
Mit freundlicher Unterstützung durch
KLXM Crossmedia