AachenAlemannia Aachen GmbH

Die im Westen sind die Besten: Diese Fußballkenner-Weisheit gilt für Alemannia Aachen sogar offiziell – wenn auch nur auf Fan-Ebene: Laut einer bundesweiten Umfrage unter Zweitliga- Spielern und – Trainern verbreiten die Alemannia- Anhänger die beste Stimmung von allen. Was aber auch nicht schwer ist, denn die Kicker aus der westlichsten Großstadt Deutschlands liefern immer wieder Spiele ab, die jeden auf den Rängen mitreißen.

Und das liegt natürlich vor allem an den überragenden Spieler-Persönlichkeiten, die im Laufe von gut hundert Jahren Vereinsgeschichte in den Reihen der Alemannia gestanden haben. Darunter sind Legenden, die auch außerhalb des Dreiländerecks Rang und Namen haben. An erster Stelle steht natürlich Dr. h. c. Egidius Braun, der überaus beliebte Ehrenpräsident des DFB – und ein in Treue fester Alemanne durch und durch, der kein Heimspiel verpasst.

Oder erinnern Sie sich noch an „Häuptling Silberlocke“? Richtig: Jupp Derwall. Der lief als Spieler oft im Tivoli-Stadion auf. Jahrzehnte später, als Nachfolger Helmut Schöns auf dem Bundestrainer-Sessel, führte er die Nationalmannschaft 1980 zur Fußball- Europameisterschaft; zwei Jahre später wurde er mit ihr Vize-Weltmeister. Jean Löring, der später als Präsident von Fortuna Köln zur Legende wurde, hat in der Oberliga West 24-mal für Alemannia Aachen gespielt.

Alemannia Aachen GmbH
Krefelder Str. 205
52070 Aachen

Routenplaner aufrufen
Mit freundlicher Unterstützung durch
KLXM Crossmedia
DFR NRW

Deutsche Fußball Route NRW - APP

Sie können diese Website auf Ihrem Homescreen ablegen und sie so noch einfacher und komortabler nutzen

Tappen Sie einfach auf Teilen und dann auf Homescreen ablegen”